Basketball-Bundesligist Alba Berlin bietet auf Youtube tägliche Sportstunde  an

 

Ab dem 24. März geht die Sportstunde täglich dreimal auf Sendung: Es gibt je ein Video für Kinder im Kita-, Grundschul-, und Oberschulalter. Für Kinder im Kita-Alter geht’s um 9 Uhr auf Sendung, im Grundschul-Alter 10 Uhr und im Oberschul-Alter 11 Uhr.

 

Die Premierensendungen für Grundschüler sowie für Kitakinder haben bereits stattgefunden. Sie sind auf Youtube abrufbar. Am 23. März finden die Erstaustrahlung der Oberschüler-Sendung statt. Freitags erhalten die Eltern Bewegungstipps und Ideen für das Wochenende.

 

https://www.youtube.com/user/albabasketball/videos

Zukunftstag

Die Corona-Krise sorgt dafür, dass der Zukunftstag in diesem Jahr anders wird: kein Aktionstag  mit vielen Realbegegnungen vor Ort an Ausbildungs-, Studien- oder Arbeitsorten. Dafür laden wir ein zur virtuellen Begegnung mit vier Persönlichkeiten, die wichtig für die Digitale Bildung in Sachsen-Anhalt sind. Und zwar in unterschiedlichen Themen- bzw. Arbeitsfeldern:

  • MINT-Bildung und -Förderung
  • Bildungspunks
  • Lehramt@digital
  • Barcamps
  • Digitaler Adventskalender
  • Tipps zum Distanzlernen
  • Digitaler Stammtisch

 

Zum Kennenlernen dieser Persönlichkeiten und ihrer Projekte kann man einfach den untenstehenden Links folgen.

 

Viele weitere engagierte Persönlichkeiten findet man im Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt: https://www.medien-kompetenz-netzwerk.de.

 

Prof. Dr. Korinna Bade ist Professorin für Informationsmanagement an der Hochschule Anhalt, leitet den Schulcampus Köthen und ist engagiert in der MINT-Interessenförderung. Diese fußt vor allem auf den Projekten intoMINT 4.0 und Make up your MINT. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Vorsitzende des eLeMeNTe e.V., dem Landesverein Sachsen-Anhalt zur Förderung mathematisch, naturwissenschaftlich und technisch interessierter und talentierter Schülerinnen, Schüler und Studierender.

Zur Person https://www.hs-anhalt.de/de/hochschule-anhalt/service/personenverzeichnis/prof-dr-korinna-bade.html.
Zu den Projekten: https://www.intomint.de/  und https://www.make-up-your-mint.de/

 

Ines Bieler arbeitet am Zentrum für Lehrer*innenbildung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg für die Initiative: Lehramt@digital. Sie baut dort das Digitale Lernlabor aus. Ines Bieler ist Mitbegründerin der @Bildungspunks, einer Plattform, die Lehrende und Lernende im Umgang mit digitalen Medien unterstützt und vernetzt. Darüber hinaus organisiert sie zusammen mit Miriam Gronert und Elke Noah regelmäßig das Barcamp #BEO – Bildung Education Ost.

Zur Person: https://www.medien-kompetenz-netzwerk.de/referent/ines-bieler/
Zu den Bildungspunks: https://bildungspunks.de/
Zur Initiative Lehramt@digital: https://blogs.urz.uni-halle.de/lehramtdigital/kategorie/aktuelles/
Zum Barcamp #BEO - Bildung Education Ost: https://diefraumitdemdromedar.de/beo18-kleiner-vogel-grosse-impulse

 

Johanna Daher ist Online-Journalistin und seit Februar 2018 Teil der Online-Redaktion von MDR SACHSEN-ANHALT. Sie ist auf vielen digitalen Kanälen unterwegs, publizierte 2018 und 2019 einen „AdvenTOOLender“ als digitalen Adventskalender und Wegweiser (nicht nur) für Schulen zu digitalen Medien und Werkzeugen. Sie selbst beschreibt sich als "Christin, Journalistin und Optimistin mit einer Liebe zum Multimedialen, Interaktiven und Programmieren."

Zur Person: https://www.medien-kompetenz-netzwerk.de/referent/johanna-daher/
Zum AdvenTOOLender: https://johannadaher.com/2019/01/07/online-tools-fuer-den-unterricht-nutzen-ideen-tutorials/
Zu den Tipps für Homeschooling, Zuhause unterrichten und digitales Lernen: https://www.youtube.com/watch?v=qBIklbxCtd8

 

Anja Leiß leitet die Evangelische Grundschule in Magdeburg. 2013 hat sie sich mit ihrer Schule auf den Weg gemacht, mit digitalen Medien den Unterricht zu bereichern – auch unterstützt durch IT-Spezialisten in ihrer eigenen Familie. Ihr Herz schlägt außerdem für das langjährige Bildungsprojekt „Education is the key of life“ in Tansania.  Zuletzt hat sie an ihrer Schule einen „Digitalen Stammtisch“ begründet, offen für alle, die über digitale Bildung sprechen und sich vernetzen wollen.

Zur Person: https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/schule-mit-ruhe-und-ehrlichkeit-im-lehrerberuf
Zum Digitalen Stammtisch: www.twitter.com/ottovernetzt

 

 

 

 

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen, dass Sie gesund bleiben!

Mit freundlichen Grüßen

Marcella Mertig

 

Marcella Mertig

Hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte

 

Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt

Turmschanzenstraße 32

39114 Magdeburg

Tel. :+49 391 567 7606

Mail: marcella.mertig@sachsen-anhalt.de

 

Sachsen-Anhalt

#moderndenken

Galaxo kostenlos herunterladen

 

Die Mitteldeutsche Zeitung bietet ihre Kinderausgabe "Galaxo" derzeit täglich kostenlos zum Download an. Auf dieser Seite geht es zum Download:

 

https://www.mz-web.de/mz-service/grosse-zeitung-fuer-kleine-galaktikus-ist-fuer-euch-da-36435740

Gefährliche Viren? - Hier wird es erklärt!

 

Für alle, die gerade Langeweile haben und nicht so richtig verstehen, warum niemand rausgehen und Freunde treffen soll. Schaut euch doch mal dieses Video an:

 

https://www.zdf.de/kinder/purplus/gefaehrliche-viren-102.html

Elternbrief an die Elternschaft des LBZ für Hörgeschädigte

Halle (Saale) am 18.03.2020

 

Online- Unterricht

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

 

die Ereignisse haben sich in der vergangenen Woche überschlagen und wir stehen vor völlig neuen Herausforderungen und Chancen. Alle Schüler*innen mussten in die Auszeit geschickt werden und wir überlegen nun, wie wir alle trotzdem mit Unterricht versorgen können. Der Online-Unterricht ist hier die naheliegendste Möglichkeit der Schulpflichterfüllung, diese ist nämlich nicht aufgehoben. Wir haben bereits reagiert und einige Aufgaben auf die Schulhomepage gestellt. Unter dem Stichwort „Aufgaben“ finden Sie, nach Klassen und Schulfächern geordnet, Aufgaben, deren Bearbeitung verbindlich ist.

 

Allerdings ist der Rücklauf der erledigten Arbeiten, bzw. die Möglichkeit für Rückfragen und eine ernsthafte Kommunikation zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen so nicht gewährleistet.

 

Daher wünschen wir uns, dass Sie für Ihr Kind eine E-Mail-Adresse einrichten. Wenn dies geschehen ist, kann sich Ihr Kind die Aufgaben und ggf. Links zu Onlineangeboten und Erklärvideos von der Schulhomepage herunterladen. Es werden Arbeitspläne eingestellt, mit Aufgaben, die termingerecht zu erledigen sind. Ihr Kind soll die Aufgaben dann am PC oder handschriftlich erledigen und dem/der Lehrer*in die fertigen Arbeiten entweder direkt als Dokument, oder als Handyfoto per Email schicken. Es wird auch Tests/ Zensuren geben und am Schluss könnte eine Klassenarbeit stehen.

 

 

Sobald Sie eine Emailadresse eingerichtet haben, schickt jede*r Schüler*in eine Email an den/ die Klassenlehrer*in und es kann losgehen.

 

Wir bitten Sie, im Interesse Ihrer Kinder, dies schnell zu ermöglichen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

T. Henning, im Namen des gesamten Lehrerteams

Information zum Girls'Day und Boys'Day

Aufgrund des Corona-Virus müssen der Girls’Day und der Boys’Day am 26.03.2020 leider bundesweit abgesagt werden.  
„Mit der Entscheidung schließen wir uns den bundesweiten Vorsichtsmaßnahmen an. Wir bedauern dies von Herzen, vor allem für die bereits angemeldeten Schülerinnen und Schüler. Den Veranstalterinnen und Veranstaltern danken wir für ihr Engagement und Verständnis“, so die beiden Projektleiterinnen Elisabeth Schöppner und Romy Stühmeier.

Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und hoffen, dass Sie im kommenden Jahr wieder dabei sind.
Der nächste Girls’Day und Boys’Day finden am 22. April 2021 statt. 

Aufgrund der aktuellen Situation, können wir noch nicht einschätzen, ob der

"Tag der offenen Tür"

in diesem Jahr stattfinden kann. Sie werden auf unserer Webseite dazu immer über den aktuellen Stand informiert.

 

 

einladung_tag_der_offenen_tuer_2020.jpg

 

 




Datenschutzerklärung