Aussetzung der Testpflicht bis 18.04.2021

Liebe Eltern,


gemäß einer aktuellen Information des Bildungsministeriums ist die verpflichtende Selbsttestung in den Schulen Sachsen-Anhalts bis Ende dieser Woche ausgesetzt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Testpflicht mit der Neufassung der Eindämmungsverordnung wieder bestehen wird (ab 19.04.21).


Die für Donnerstag vorgesehene Testung ist freiwillig weiterhin möglich. Die dazu beschlossenen Bedingungen zur Durchführung der Selbsttests an unserer Schule bleiben unverändert. Sollten Sie den Selbsttest am Donnerstag, 15.04.21, für ihr Kind nicht wünschen, zeigen Sie dies bitte umgehend per Mail über die Kontaktadresse der Schule an. Erhalten wir keine schriftliche Information, gehen wir davon aus, dass Ihr erteiltes Einverständnis auch für die Durchführung dieses Tests besteht.

Schulbetrieb ab 12.04.2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


nach einer Woche Schließung wird der Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler unter Befreiung der Präsenzpflicht wieder aufgenommen. Eine Notbetreuung findet nicht mehr statt.

 

Der Besuch der Schule ist freiwillig!


Die „Befreiung von der Präsenzpflicht“ bedeutet, dass Sie als Eltern entscheiden, ob ihr Kind die Schule besucht oder weiterhin zu Hause betreut wird. Sollten Sie sich dafür entscheiden, ihr Kind weiterhin zu Hause zu betreuen, zeigen Sie dies bitte unbedingt schnellstmöglich (schriftlich per Mail) in der Schule an. Melden Sie in diesem Fall Ihr Kind auch beim Taxiunternehmen für das Fahren ab.

 

Weiterhin besteht ab Montag für alle Schülerinnen und Schüler sowie alle in der Schule Beschäftigten die Verpflichtung zur Testung mittels SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttest. Die Testungen werden zweimal wöchentlich erfolgen. In unserer Schule wird das voraussichtlich montags und donnerstags sein. Die Schülerinnen und Schüler werden die Tests selbstständig durchführen. Die Mitarbeiter unserer Schule erläutern und begleiten den Ablauf. Alle Schülerinnen und Schüler benötigen am Montag zwingend eine Einverständniserklärung eines Personensorgeberechtigten (Download Formular). Ohne Zustimmung zur Durchführung der Tests ist weder eine Teilnahme am Unterricht noch ein Betreten der Schule möglich. Auch ein Anspruch auf Distanzunterricht besteht in diesem Fall nicht.
Genauere Informationen und Erläuterungen finden sich im Schreiben des Bildungsministers Marco Tullner vom 08.04.2021 (Download Ministerbrief).

 

Schülerinnen und Schüler, die unsere Schule ab 12.04.2021 wieder besuchen, müssen sowohl die Einverständniserklärung zur Durchführung der Selbsttests und wie bisher das Formblatt "Angaben gemäß Nr. 3 und Nr. 9.2 des Rahmenplans für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie" ausgefüllt und unterschrieben vorlegen. Die Formblätter können sie hier herunterladen (Download Formblatt.pdf / (Download Formular).

 

Bitte vergessen Sie auch nicht, Ihr Kind zum Mittagessen anzumelden. Den Speiseplan finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage oder im Anhang der Mail.

Anleitung zur Durchführung der SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests

In unserer Schule stehen Selbsttests verschiedener Firmen zur Verfügung. Es handelt sich grundsätzlich um Tests, bei denen eine Probe im vorderen Bereich der Nase entnommen wird. Videos mit Anleitungen zur Durchführung dieser Tests sind über die Internetseiten der jeweiligen Firmen abrufbar:

 

SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche

https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n

 

ANIBO Corona Nasentupfer der Firma Teda Laukoetter Technologie GmbH

https://www.teda-medical.de/antigen-test-2

Informationen zum Schulalltag

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

am Montag, den 12.04.2021 beginnt der Unterricht wieder für alle Schülerinnen und Schüler.

 

Der Schulbesuch ist freiwillig, da die Präsenzpflicht aufgehoben ist.

 

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist wieder einiges zu beachten.

 

Das Ministerium für Bildung hat einen "Rahmenplan für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie" entwickelt. Dieser Plan gilt nach wie vor und kann hier eingesehen werden:

 

Rahmenplan Stand 22.02.2021.pdf

 

Für unseren Schulalltag gelten folgende Regeln:

 

1.  Alle Schülerinnen und Schüler müssen am Montag, den 12.04.2021 eine Einverständniserklärung zur Durchführung der Selbsttests sowie einen Gesundheitsfragebogen ausgefüllt und unterschrieben vorlegen!
Schülerinnen und Schülern, die die ausgefüllten und unterschriebenen Formulare nicht vorlegen können, ist das Betreten der Schule nicht gestattet. Sie werden nach Hause geschickt. 


2. Einhaltiung der AHA Regeln

 

 aha_regel.jpg

 

Abstand von 1,5 m möglichst einhalten!

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auf dem Schulgelände und im Schulhaus Pflicht!

Die Pflicht besteht nicht während des Unterrichts.

 

3. Im gesamten Haus besteht „RECHTSGEHGEBOT“ (Pfeile auf dem Boden)!
4. Musik und Sport sind nur eingeschränkt möglich.
5. Schwimmunterricht findet noch nicht statt!
6. In den kleinen Pausen bleiben die Schüler in den Klassenräumen!
7. Den Schülern ist es untersagt, das Schulgelände während der Mittagspause zu verlassen (Ausgangsausweise haben keine Gültigkeit)!
8. Eltern dürfen das Schulgebäude nur nach vorheriger Absprache mit den Klassenlehrern oder der Schulleitung betreten!
9. Das Schülerwohnheim ist für alle Wohnheimkinder geöffnet.

 

Wir wünschen allen einen guten Start!

 

Die Schulleitung

 

Speiseplan und Bestellung Mai 2021

Sehr geehrte Eltern,

unser Speiseplan und den Bestellschein für den Monat Mai können Sie sich auf der Schulhomepage ausdrucken. Beim Ausfüllen des Bestellscheins bitte den Namen, die Kundennummer, Einrichtung und Klasse ausfüllen, da es sich
hier um einen Blankoschein handelt.

 

Speiseplan und Bestellschein Mai.pdf

 

 

Allergene.pdf

 

 

 

 

Den ausgefüllten Schein können Sie per Mail an:
coolcooking-ost@dussmann.de

 

oder per Post an:

 

Dussmann Service Deutschland GmbH

Postfach 1380

15517 Fürstenwalde

senden.

 

Für weitere Fragen stehen unsere Mitarbeiter unter 03361-3650560 zur
Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dussmann Service Deutschland

c/o LBZ Halle

Im langen Feld 24

06130 Halle

Dussmann Service Deutschland

c/o LBZ Halle

Im langen Feld 24

06130 Halle

 

Das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte

 

albert_aus_schuelern.jpg

 

klotz_aus_schuelern.jpg

 

Halle (Saale)

 

stellt sich vor!




Datenschutzerklärung